Über uns

Als Sohn eines Tapezierer Meisters habe ich schon als Teil seiner Firma gegolten als andere draußen Fußball gespielt haben. Ich durfte ihn schon damals kräftig unterstützen, um somit Sonntage mit Ihm zusammenzusparen, an welchen wir gemeinsam zum Angeln gegangen sind.

Dass aus dem Helfen eine Leidenschaft für diesen Beruf geworden ist, zeigt sich schließlich darin, dass ich eine Ausbildung zum Polsterer machte, was somit die Grundlage bis in das Heute bedeutet. Ein anschließendes Weiterbilden brachte mich zum Raumausstatter und bis zu dem Punkt, dass ich mich zum 1.10.2006 selbständig gemacht habe und ich mich seitdem durchgehend mit einem Team von 6 Leuten auf dem Markt behaupten darf. Ein Beruf in dem man Visionen in ein behagliches Zuhause, Hotel, Büro und und und verwandeln darf, macht unseren Job so interessant, dass selbst mir immer wieder mal ein kleines “Wow” auf den Lippen liegt .

Mein Vater ist bereits mit seiner Firma in Rente und es kommt immer wieder dazu, dass wir über seine und die meinige neue Zeit reden. Selbst daraus zeigen sich heute noch Rückschlüsse, welche ich gerne an meine Kunden übertrage.

Es lebt bei uns die Devise: Nur so als ob es mein eigenes wäre oder noch besser!

Lassen Sie sich von uns ein schönes Umfeld schaffen. Ich denke, dass auch Sie dieses kleine “Wow” auf den Lippen haben werden.

Ihr Frank Melcher